Previous Next

Die ReinerSCT timeCard Zutrittskontrolle

Elektronische Zutrittskontrolle – die Vorteile auf einen Blick

Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen? Dann wissen Sie: Firmengebäude, Büroräume oder Warenlager verfügen über jede Menge Werte, die geschützt werden müssen. Natürlich können diese auch mit klassischen Schlüssellösungen vor Diebstahl gesichert werden, keine Frage. Aber wenn einmal ein Schlüssel verloren geht oder gestohlen wird, entstehen Ihnen beträchtliche Umstände und Kosten für den Austausch der Schlösser.
Mit timeCard Zutrittskontrolle passiert Ihnen das garantiert nicht. Denn bei dieser bewährten elektronischen Kontrollanlage ersetzen elektronische Schlüssel (Transponder oder Chipkarten) herkömmliche Schlüssel.

So einfach und komfortabel ist Zutrittskontrolle mit timeCard Zutrittskontrolle: Zunächst weisen Sie jedem Mitarbeiter spezielle Zutrittsberechtigungen zu, die automatisch auf dem persönlichen elektronischen Schlüssel des Mitarbeiters abgespeichert werden.
Anschließend verteilen Sie die elektronischen Schlüssel an Ihre Mitarbeiter. Diese können sich nun entsprechend Ihrer Zutrittsberechtigungen frei im Gebäude bewegen.

Der besondere Vorteil dabei: Sie sind vollkommen flexibel, Ihre Firmenobjekte sind bestens abgesichert und wenn einmal ein elektronischer Schlüssel verloren geht, sperren Sie diesen mit nur einem Klick in der Anlage.

Elektronische Zutrittskontrolle bietet Ihnen viele weitere Vorteile:
> Einfache und schnelle Anpassung an die Anforderungen Ihres    Unternehmens > Beliebig viele Zutrittsprofile definierbar > Permanente Übersicht über die Zutrittsberechtigung aller    Personen > Anzeige des Türzustands > Sofortige Sperrung verlorener Transponder oder Chipkarten > Einheitliche Schließprofile innerhalb des Unternehmens > Umfangreiche Protokollier-Möglichkeiten > Elektronische Schlüssel sind nicht kopierbar > Alarmgenerierung bei Manipulation oder unberechtigtem    Zutrittsversuch > Keine "vergessenen" Türen mehr > Effiziente Kopplung von Zeiterfassung und Zutrittskontrolle > Selbst für kleine Unternehmen rentabel > Keine personalintensive Verriegelung am Wochenende oder    nachts Ständig aktuelle Schließprofile durch Vernetzung    aller Firmengebäude, auch für weit entfernte Niederlassungen > Einheitlicher Transponder oder Chipkarte für die    Zutrittskontrolle und Zeiterfassung

Features auf einen Blick

  • Modular aufgebaut
  • Flexible Integration
  • Sichere RFID-Technologie
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Leistungsstarke Funktionen
  • Einfache Bedienung

 

ReinerSCT timeCard
Broschüre herunterladen

 

 

timeCard Komponenten für Zutrittskontrolle

Die elektronische Zutrittskontrolle lässt sich mit folgenden timeCard Komponenten individuell erweitern:


externer RFID-Leser

Der RFID-Leser wird im Außenbereich montiert und dient ausschließlich zur sicheren Kommunikation mit dem timeCard Multiterminal RFID bzw. der timeCard accesbox und der Statusanzeige der Zutrittsbuchungen. Das heißt: Will ein Mitarbeiter das Gebäude betreten, hält er einfach seinen Transponder oder seine Chipkarte an den RFID-Leser. Das Multiterminal im Innenbereich gibt dann je nach Zutrittsprofil den Zutritt frei oder nicht. Pro Tür mit Multiterminal RFID oder timeCard accesbox wird auch ein externer RFID-Leser benötigt.


timeCard accessbox

Die accessbox eignet sich hervorragend zur Sicherung von Türen, bei denen keine Zeiterfassung erfolgt. Sie wird im Innenbereich montiert und kann durch die kompakte Bauform sowie die vielseitigen Anschlussarten einfach installiert werden.

© 1013-2018  Telematik Partner GmbH  |  Ziegelei 3  |  88090 Immenstaad a.B. (Germany)  |  Tel.: +49 7545 53667-0  |  Fax: +49 7545 53667-90  |  FREECALL 0800-94 73 600   (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) |  hello (at) telematik-partner.com

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!